Helix will nicht so recht verheilen

Startseite Foren Piercing Helix will nicht so recht verheilen

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sparky1811 vor 4 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3783874

    sparky1811
    Mitglied

    Hallo,

    Ich habe mir im September 2016 ein Helixpiering stechen lassen. Am Anfang war alles gut, irgendwann hat es angefangen zu siffen.
    Meiner Meinung nach ist der Stichkanal mittlerweile auch verheilt, aber ich habe vorne um die Einstichstelle immer wieder offene ‘Wunden’. Diese bluten und sondern nach einigen Tagen auch Wundsekret (erst klar später gelblich irgendwann eine Art Eiter) ab. Sie verheilen aber immer wieder. Ich behandel mein Helix seit einer ganzen Weile mit Bachblüten 2x täglich. Diese bringen auch immer wieder etwas.
    Nach einer Weile gehen diese Wunden auch wieder zu, so richtig Ruhe kommt aber nicht rein. Von Tyrosur bin ich nicht so begeistert, da es ja nun mal ein Antibiotika ist und es länger angewendet ja auch nicht so toll sein soll.

    Mir machen diese ‘Wunden’ ein bisschen Sorgen, da ich im Internet noch nichts dazu gefunden habe. Ich könnte mir nur vorstellen, dass die Haut zu trocken ist und immer wieder aufreißt.

    Vielleicht habt ihr ja eine Idee.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus.

    Liebe Grüße
    Sparky1811

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.