Bilder und Technik

Das Geheimnis der Bildformate

Für Grafiker und Computer-Heinis nichts Neues: ein Bild ist nicht gleich Bild! Denn um eine Grafik oder ein Foto digital zu speichern gibt es verschiedene Formate und diese wiederum können in unterschiedlicher Auflösung und Farbvielfalt variiert werden – je nachdem wofür ein Bild benötigt oder benutzt wird, macht das eine oder andere Format Sinn. (Wer es genauer wissen will, kann sich hier ein wenig schlau machen: Bildformate allgemein /Bildformate im Internet.)

Bildformate im Internet

Für uns sind jetzt erst einmal die Bildformate des Internets von Interesse – speziell das PNG und JPEG (JPG) Format, diese werden von unserer Galerie unterstützt (GIF ebenfalls, aber nicht animiert – von daher ist dieses Format wegen der reduzierten Farbvielfalt uninteressant). Beim hochladen eines Bildes gibt es in der Regel nur 2 Probleme mit denen man zu kämpfen hat: die Zeit und das Format:

Die (Übertragungs-)Zeit:

Wenn Ihr ein Bild auf den Server ladet, stellt Ihr eine ständige Verbindung zum Server her, diese Verbindung ist so schnell wie es Euer Internetzugang erlaubt (Modem, ISDN, DSL …). Um den Server nicht zu sehr zu belasten, haben wir die maximale Zeit dieser Verbindung beschränkt – Ihr habt also nicht endlos Zeit ein Bild zu übertragen. Ist diese Zeit überschritten kappt der Server die Verbindung und Euer Upload ist fehlgeschlagen, d.h.Ihr müsst von vorne beginnen. Es ist also ratsam die Bilder vor dem Upload so klein wie möglich zu speichern. Da die Bilder ohnehin vom Server auf eine maximale Breite von 600 Bildpunkten (Pixel) und eine maximale Auflösung von 72 DPI (28,346 Pixel/cm) gebracht werden – kann man das auch ohne ein schlechteres Ergebnis zu erzielen vorab erledigen. Der Server speichert die Bilder im JPG Format in Qualitätsstufe 6 – auch das vorab gemacht reduziert die Dateigrösse des Bildes und spart Upload-Zeit.

Das Bildformat:

Der Server erkennt nur die gängigen Internetbildformate (JPG, GIF und PNG) im RGB Farbmodus – andere Formate kennt der Server nicht und kann sie demzufolge auch nicht bearbeiten. Bilder die im falschen Format hochgeladen werden, werden also nie online sichtbar sein – doch alle anderen Bilder ändert der Server automatisch in das Galerieformat (JPG, Qualität 6, 72DPI, max 600px Breite). Es ist also das Einfachste vorher die Bilder in das optimale Größe zu bringen.

Bildformate bearbeiten / umwandeln

Wer bis hier her gelesen hat und für wen das alles so halb nach böhmischen Dörfern klingt – der / die hat jetzt sicher einen Gedanken im Kopf: “Na, das ist ja nen klasse Autor – erzählt mir hier einen von Formaten und Umwandeln und Schnickschnack das mir schwindlig wird. Wie und mit welchem Programm mache ich das nur?”. Tja, da gibt es 2 Antworten – eine für diejenigen, die bereit sind Geld auszugeben und dafür eine sehr einfach zu handhabende, gut dokumentierte Software auf Deutsch zu bekommen (ja, ich mache hier Werbung – und nein, ich bekomme kein Geld dafür). In diesem Fall empfehle ich Adobe Photoshop Elements – Kosten: ca. 100 Euro. Alle diejenigen, die lieber das Geld sparen oder für die paar Bilder keine Software kaufen wollen sei diese Seite ans Herz gelegt: deutsche-shareware.de oder (wer keine Angst vor internationalen Produkten und fremden Sprachen hat) download.com.

Das letzte Problem

Es gibt einige User die wissen nicht wo man die Bilder hochladen kann (also wie man zur Uploadseite kommt) – dem wird hier abgeholfen! Nutze das Menue: community -> useradmin -> bild in galerie laden Über genau diese Seite lässt sich übrigens auch ein Bild in eine der öffentlichen Galerien laden. Einfach im Pulldown “öffentliche Galerie” die gewünschte Galerie auswählen. Soll das Bild nur dort hin und nicht ins eigene Profil einfach den entsprechenden Haken entfernen. Der Kommentar ist übrigens optional und kann über: community -> useradmin -> galerie bearbeiten editiert werden – dort kann man auch sein Profil-Bild auswählen und Bilder entfernen. Bilder, die in die öffentliche Galerie geladen wurden, geben zwar tüchtig Community-Punkte und erregen die Aufmerksamkeit anderer User – können aber so leicht nicht mehr gelöscht werden. Das machen wir um ein “Kommen und Gehen” der Bilder in der öffentlichen Galerie zu verhindern. Wer sein Bild da wieder raus haben will muss eine eMail an den Admin schreiben.