Das Piercing ABCCheek (Dimple)

Das Cheek Piercing wird seitlich des Mundes in die Wange gestochen, oft an der Stelle wo die gepiercte Person ein Grübchen hat. Dieses Piercing verlangt viel Erfahrung vom Piercing um nicht wichtige Arterien und Nerven in der Wange zu verletzen und es muß grossen Wert auf die richtige Plazierung gelegt werden. Dieses Piercing kann sehr stark und sehr lange anschwellen, deshalb muß beim Schmuck für den Ersteinsatz diese Schwellung berücksichtigt werden.
Bitte Einloggen um zu Antworten

User Kommentare

  1. von neomam 27.10.2013

    madamefia

    Ich bin neu hier. Kannst du mir irgendwie privat schreiben?

    Lg Markus

  2. von Cheeks-am 22.04.2013

    Hilfe...!!!!!!
    Ich hab seit ca. 3 monaten auf beiden seiten cheeks und eig selten probleme gehabt... Und seit heute morgen ist mein Linkes cheek stark angeschwollen und tut weh... Was hilft da gegen kühlen gut oder schlecht ??? ach ja und ich hab die tage zum ersten mal alkohol getrunken mit den cheeks kann des davon kommen ???? Danke im voraus

  3. von madamefiaam 06.08.2012

    Ich bin zwar noch ziemlich jung, kann es aber nicht abwarten endlich 18 zu sein. Leider kann ich mir meine Traumpiercings erst dann stechen lassen da meine Mommy skeptisch ist (:
    Als ich mir hier alles durch gelesen hab, ist mir vorallem aufgefallen das viele davon abraten es als Einstiegspiercing zu wählen.
    Aber wenn ich mich wirklich gut beraten lass und vorallem zu einem wirklich qualifizierten Studio geh, ist es dann wirklich so abzuraten?
    Noch eine Frage von mir wäre ob es schlimm ist wenn man keine richtigen Natur-Grübchen hat oder ob die automatischen kommen?
    Danke im Voraus c:

  4. von KimiJTam 16.06.2012

    Hab meine Cheeks jetzt schon seit August 2011. Sie sind einfach klasse.
    Sie haben nicht weh getan und danach hatte ich auch keine Probleme.
    Bis jetzt habe ich sie nicht bereut und werde sie sicherlich erst mal nicht rausnehmen.
    Außerdem sind die Blicke anderer Leute einfach zum Piepen... Ich liebe diese Aufmerksamkeit der Leute.
    Und mein Freund liebt die Piercings überalles <3
    lg :9

  5. von nanelucyam 30.05.2012

    so ich habe seit samstag meine cheeks, hab mir direkt li und re stechen lassen...auf dem weg zu meinem piercer wollt ich schon umdrehen...ich hatte so schiss davor...aber ich habs machen lassen und bin einfach nur froh das ich es gemacht habe...schnell alles desinfiziert, aufgezeichnet, nach geschaut wegen adern, nerven und all das und da war das linke piercing auch schon drin..rechts hab ich etwas mehr gemerkt aber auch nur minimal...und jetzt 4 tage nach dem stechen keine probleme...ganz minimal von innen angeschwollen aber man sieht es gar nicht ich fühl es nur...
    also was man so liest schmerzhaftestes piercing und so weiter...kann ich nicht bestätigen...ein seltsames gefühl weil die wange etwas dicker ist aber das wars...alle die überlegen sich cheeks stechen zu lassen sich aber nicht trauen, macht es! ihr werdet es nicht bereuen...

  6. von beibelam 27.05.2012

    Erstmal vorweg, ich finde Cheeks toll.
    Und Neidisch bin ich auf alle, bei denen es geklappt hat.
    Meiner wenigkeit war es nicht vergönnt.
    Habe sie mir 3.mal Stechen lassen und jedesmal extreme Probleme bis ich sie rausnemen musste, habe es mitlerweile aufgegeben.
    Kann natürlich auch daran liegen das ich mich als Mann im Gesicht rassieren muss, da kommt schaum dran, stichkanal wird bewegt und die haare die nachwachsen sind sicherlich auch nicht gerade von vorteil.
    Tja, nichts desto trotz.
    Glückwunsch für alle, bei denen es geklappt hat.
    (Ich finde die Grübchen süß bei Frauen mit Cheek-Piercings) Süß !!!

  7. von User nicht mehr registriertam 17.03.2012

    HILFE!

    ich hab seit heute cheeks. das eine tut nicht sehr weh und sieht auch okay aus. auf der anderen seite tut es aber weh und ist total heftig geschwollen. die schwellung geht von der wange bis hinters ohr. richtige Hamsterbacke. vor allem ist es aber richtung ohr geschwollen und am übergang vom gesicht zum hals. Und ich habe so leichten druck im ohr.

    ist das normal?
    wurde etwas verletzt?
    sitzt das piercing falsch?
    muss ich es raus nehmen?
    kann das piercing an dieser stelle bleiben?
    wie geht die schwellung weg und wie lange kann das dauern?

    Bitte helft mir schnell!!!

  8. von Little_Nurseam 09.02.2012

    Ich habe meine Cheeks am Freitag, den 13ten stechen lassen. Bisher absolut unkompliziert i.d. Heilung und das trotz zwei Schmuckwechsel innerhalb 48 Stunden. Wow.

    Ich würde es immer wieder tun.

  9. von peppelsam 18.11.2011

    Ich habe mir mein erstes Cheek im Juni 2011 gestochen.. Wirklichen Schmerz habe ich beim Stechen nicht empfunden... und auch die Tage danach konnte ich keine Unannämlichkeiten feststellen ... 2-3 Tage Bäckchen dick und dann wa gut...zwei Wochen danach hab ich auch schon gekürzt.. vor 5 Tagen (November 2011) hab ich dann auch auf der anderen Seite das Zweite gestochen. Hier das Gleiche wie beim Ersten und auch jetzt 5 Tage danach...Dicke Backe ist schon vorbei ... nun warte ich noch ein paar Tage bis auch der Stichkanal richtig abgeschwollen ist und dann wird auch hier gekürzt. . .

    Ob man nun 14 , 18 oder 21 ist...Ich finde das spielt bei Piercings keine Rolle ... Da sieht das mit Tattoos schon anders aus ... Zwecks des Wachtums ... Ich hatte mit 12 auch meine Ersten Piercings im Gesicht ... zum Leidwesen meiner Mutter .. :) (Im Sport sollt ick die Dinger entweder rausmachen oder abkleben. Habs aber nie gemacht. 6en ,Verweise oder Ähnliches gabs dafür auch nicht. Einfach testen wie der Lehrer drauf ist )

    Mitlerweile bin ich 21 und nun sind´s 7 im Jesichte ;p ....
    -----------and all self made -----------

  10. von Sahne1978am 18.09.2011

    So ich musste meine Cheeks dann wieder rausmachen. Die linke Seite war extrem angeschwollen und es hat auch geeitert. Wer sich diese Piercings stechen lassen möchte sollte da vorher genau drüber nachdenken, ist echt kein einfaches Piercing

  11. von Sahne1978am 06.09.2011

    Ich hab mir meine Cheeks letzte Woche stechen lassen und vom stechen her war es doch etwas unangenehm.Und auch jetzt 5 Tage danach hab ich Probleme damit. Hab leichte Schmerzen und beide Wangen sind auch angeschwollen. Ich hoffe das es noch besser wird

  12. von StyleLigaam 17.08.2011

    neeee nicht mit 14... das geht gar nicht... viel zu jung.
    ich musste bis 18 warten, hat mir net geschadet.. und ich habe nu 27 piercings, die cheeks relativ "jung"
    ich habe wie gesagt 25 piercings gebraucht bis ich mich da ran getraut habe und die zwei sind anstregend.
    einfach noch warten, schadet nicht

  13. von Miniformatlerinam 15.08.2011

    Ja, habe ich. Mehrere im Ohr und eins in der Zunge. Meine Mum, bzw. mein Bruder haben auch relativ viele im Gesicht, deswegen kennen wir uns gut mit der Pflege aus. (:

  14. von StyleLigaam 05.08.2011

    ich würde sagen das du mit 14 keen cheek haben sollten... hast du den schon irgednwelche piercings??? weil des brauchen wie obgen steht viel pflege und geduld

  15. von Miniformatlerinam 25.07.2011

    Hey
    habe jetzt schon viel gestöbert und nachgedacht, würde mir cheeks auch unglaublich gern stechen lassen. Es gibt nur zwei Probleme, deswegen hätte ich auch zwei Fragen.
    1. Im Prinzip wäre es mir ja egal, aber ich weiß nicht was meine Sportlehrerin davon hält. Ich habe Hausordnung, Internet, alles durchsucht, aber keine richtige Antwort gefunden, wie das jetzt mit dem Sportunterricht aussieht (leider erst 8. Klasse und dementprechend muss ich bis 2016 noch)?! Muss ich die Piercings dann rausnehmen oder richt abkleben? Hat da jemand Erfahrungen mit?
    Mein anderes Problem wäre meine feste Zahnspange (juhu..). Wisst ihr, ob das da irgendwelche Probleme geben könnte? Jemand Erfahrungen? Höchstwahrscheinlich muss ich die auch noch ca ein Jahr tragen, deswegen..
    Würde mich echt riesig freuen, wenn jemand eine Antwort hätte. Oder zwei. (:
    lg

  16. von glimmershimmeram 11.03.2011

    hallo..
    also ich habe meine cheeks jetzt 4 wochen ..
    habe sie beide gleichzeitig stechen lasse und bin sowas von zu friede.Für mich persönlich das allerbeste peircing überhaupt von all denen die ich hatte..
    ich habe abslout keine probleme damit und kann es nur empfehlen ..
    es war nicht mal angeschwollen..

    und die grübchen kommen von alleine..die sind einfach der hammer und sehn endgeil aus..
    :)

  17. von Buzzeram 11.12.2010

    Hab meine Cheeks jetzt seit Anfang Sept. - sprich knapp über 3 Monate - Anfangs alles super, mit kürzen ging auch recht schnell, hab jetzt ca. 16mm drinne von den Anfangs 22mm und kann so noch echt gut reinigen und so. Das rechte sieht 1A aus, sifft ab und zu mal, aber halt nicht weiter schlimm. Links ist mein kleines Sorgenkind... da siehts mal besser und mal richtig scheiße aus ;D Angefangen hats so, dass oberhalb des Piercings direkt neben dem Stichkanal sich so ne kleine gelbliche Beule mit Inhalt herausgebildet hat, die ich in Ruhe gelassen habe und dann irgendwann beim reinigen aufgegangen ist, dann hatte ich da nen riesen Loch ;D Ist nach und nach zugewachsen, hat natürlich öfters gesifft und bisschen geblutet, aber naja. Dann war paar Wochen alles in Butter und dann gings auf ein neues los. Seit gestern macht es wieder vermehrt Ärger, brennt beim reinigen und naja sieht so aus als wenn wenn Wildfleisch gewachsen ist... mal gucken. Fahr Dienstag zum Piercer und lass den mal nen Blick draufwerfen. Aber trotz alledem würd ich´s immer wieder machen und die lange Abheilungszeit in Kauf nehmen ;)

  18. von CaptainRinderherzam 13.10.2010

    Ich habe die Cheeks jetzt seit 1 1/2 Monaten, zwar siffen sie ab und an noch, aber ansonsten sehen sie doch recht gut aus, auch wenn sie natürlich lange noch nicht abgeheilt sind. Die hier angegebenen 6-8 Wochen Abheilungszeit sind schon sehr optimistisch, vor allem da ja durch reden, essen usw. viel Bewegung auf den Piercings ist, ich Trottel bin auch immer hängengeblieben oder hab draufgebissen (kommt hier natürlich drauf an, wo sie sitzen). Seit ich kürzere Stäbe drin habe, geht es aber besser. Der beste Nebeneffekt: Ich habe Grübchen, wo vorher keine waren, was natürlich sehr super aussieht ;) Ich kann die Cheeks wirklich empfehlen, für Leute, die Geduld haben (bis die so weit gekürzt werden können wie auf den Bildern oben dauert es ne ganze Weile) und ne gute Wundheilung und NATÜRLICH einen guten Piercer ;)

  19. von La_Wattebauscham 10.07.2010

    ahoi hoi ....
    ja ich bin so froh das ich meine cheeks habe, hat ja (noch) nich jeder wie septum....habe meine beiden seit 8 monaten und so richtig abgeheilt sind se imma noch nich :(
    musste se aber auch schon 2 mal auf arbeit rausnehm wegen chefchen und kunden....naja und das war estmal ein theater die wieder rein zu kriegen *auaaa*...aber ab sofort wird auf arbeit nur noch pflaster drüber geklebt....
    ich hoff ja mal das ich die bald ma kürzen lassen kann......und trotz dem stress auf arbeit bereu ich es nich die mir stechen zu lassen :)

  20. von DeadxGirlxSuperstaram 18.05.2010

    Eines meiner absoluten Lieblingspiercings :)
    Ich habs mir bis jetzt 4 mal stechen lassen (2x auf jeder Seite) und es tat auch ohne Betäubung absolut gar nicht weh. Beim ersten hab ich nichtmal nen Pieks bemerkt :) Allerdings musste ich es immer sehr pflegen, da es sich leicht entzündet hat =/

  21. von diebibiam 15.03.2010

    Hallöchen...
    also ich freu mich immer wieder, wenn ich ne neue stelle finde, wo noch`n knöpfchen hin passt ;-) so wars auch mit`m cheek. Weh getan hats mir nicht, bin da allerdings auch echt unempfindlich ;-) hat leider nur fast 2 monate gedauert bis es verheilt war. Tja und leider leider musst ichs dann nach 4 monaten auch schon wieder raus machen, weils ständig neu entzündet war und so anner backe sieht das ja dann nich so prickelnd aus ;-)

  22. von Kopfchaosam 21.02.2010

    Ich liebe Cheeks :) Ich hab nur voll Angst mir welche stechen zu lassen, weil ich voll die Horrorgeschichten gehört habe, wegen Aterien und Nerven und sowas, die getroffen werden können und dann rennt man mit nem schiefen Gesicht rum. Hm. Aber was ich hier so lese scheint ja alles gut gegangen zu sein :)

  23. von de_Ratteam 01.12.2009

    ich hab mir heute meine cheeks stechen lassen (links und rechts) ich find das stechen echt gar nicht schmerzhaft ich finde es nur unangenehm weil man merkt das es doch schon dicker ist als bei lippe fühlt sich komisch an aber bin zufrieden und sieht toll aus...vor allem beim lachen.. *grins

  24. von XangelfoxxXam 20.11.2009

    seit zwei tagen stolze besitzerin eines cheeks, vorerst mal nur links, da ich abwarten wollte wie es mit anschwellen und sprechen so ist, wegen der arbeit. stechen war wirklich harmlos, wesentlich schmerzfreier als medusa! angeschwollen ist es kaum allerdings teilweise noch ziemlich unangenehm beim sprechen, lachen und rauchen. ja ich weiß rauchen sollte ich eigentlich nicht aber jeder raucher kann mich wahrscheinlich verstehen. da sind die schmerzen schlimmer als beim stechen ;)
    ende dezember wird dann das zweite folgen! ich freu mich schon!

  25. von JuleStrangeam 04.10.2009

    Tolles Ding!

  26. von JuleStrangeam 04.10.2009

    Das Cheek!
    Hatte vorher große Bedenken, wegen Schmerzen, Risiken beim Stechen und allem was man so liest.
    Ich muss sagen der Schmerz ist NICHTS. Es pickst kurz, du erschrickst, und dann is es auch schon vorbei. Wichtig ist ein sehr gutes Studio zu suchen. Meine Piercerin ist TOP. Mir wurde vorher alles genau erklärt. Dann
    wurde meine Backe massiert und mit einer Lampe auf Blutgefäße und Aterien durchleuchtet damit nichts durchstochen wird, was wichtig ist.

  27. von Piepsdudelam 23.09.2009

    Also, ich hab meins jetzt seit nem knappen jahr oder so und es ist das pflegeleichteste und angenehmste piercing das ich hab. Aber auch zur Überraschung meiner piercerin! Kanns also nur weiterempfehlen! Aber unbedingt mit PTFE Stab, hab mir schon n zahn geknackt:)

  28. von ansiiam 22.09.2009

    will ich auch noch unbedingt machen lassen. auf beiden seiten natürlich. wie sieht denn das sonst aus, nur einseitig gestochen..... ._.

  29. von Mo1970am 07.09.2009

    Das will ich auch haben,habe ein Madonna(rechts))ud ein Eskimo-Piercing,jetzt hätte ich gerne ein Cheek links..wie teuer ist das so ungefähr??Dankeschön

  30. von Mo1970am 07.09.2009

    Das will ich auch haben,habe ein Madonna(rechts))ud ein Eskimo-Piercing,jetzt hätte ich gerne ein Cheek links..wie teuer ist das so ungefähr??Dankeschön