... kein Eintrag ...

Blog

Rolf darf nicht nach Dubai

  • 17.08.2014 14:20:09
  • 9468
  • 12 , letzter 28.08.2014 23:57:11
  • veröffentlicht in: BodyMod Blog


Rolf kennen ja vermutlich die meisten von euch ... ob jetzt live und in echt auf ner Convention (dort trifft man ihn regelmäßig) oder von Twitter, Facebook oder auch hier auf Wildcat: wirbelwind

Dieses Wochenende war er von einem Hotel in Dubai gebucht und sollte dort einen Promo-Auftritt hinlegen. Immerhin ist er ja seit einiger Zeit amtlicher Guinness Buch bestätgter meist gepiercter Mann und mit seinen Implantaten und fast vollständig tätowiertem Körper auch ein Hingucker. Das da die Beamten am Dubai Airport öfter hingucken ist verständlich, aber das ihm dann letztendlich die Einreise verwehrt bleibt ist doch erstaunlich



... die Begründung man habe ihn für einen Satanisten gehalten ist fast noch lustig wenn man Rolf kennt ... aber die tatsächliche Lage im Land zeigen wohl die Kommentare von Leuten (zum Teil aus Dubai) zu seinem Tweet ... der ganze "Hass" der einem da entgegen schlägt zeigt doch eher das Dubai noch Jahrzehnte davon entfernt ist ein sicherer und schöner Urlaubsort für Europas Touristen zu werden.

Wenn du das falsche Tattoo oder das falsche Piercing hast, kann es ruck zuck anders laufen. Auch wenn Rolf natürlich ein extremes Beispiel ist, ist es doch leider auch so das eine Gesellschaft sich eben an diesen Extremen messen lassen muss!

Schade: Another country off the list ;)





Plug vs. Mixer

  • 23.05.2014 16:02:45
  • 12358
  • 5 , letzter 24.05.2014 10:58:48
  • veröffentlicht in: BodyMod Blog


So, wir hatten euch ja noch diese Woche ein Auflösungs-Video versprochen wie sich der Earganic Plug im Mixer geschlagen hat ... bitteschön:





Ich würde sagen die Lösung "Plug zerstört Mixer" ist irgendwie richtig und die Lösung "Plug wird zu Sägespänen verarbeitet" stimmte auch ...

Was sagt ihr?

Oder machen wir es anders - ich sehe hier Potential für nen paar lustige Experimente! Wir stellen unsere Earganic Plugs gerne auf die Probe für euch! Schlagt was vor? Welche Frage beschäftigt euch?

Wie schlägt sich ein Earganic Plug wenn ........ ?

Schreibt's in die Kommentare!



Wen würdest du wählen?

  • 19.05.2014 11:48:49
  • 12051
  • 5 , letzter 20.05.2014 00:10:52
  • veröffentlicht in: BodyMod Blog


Nächstes Wochenende wird ja wieder jede Menge gewählt in Europa und Deutschland. Um es jetzt nicht ZU kompliziert zu machen (man müsste ja eigentlich getrennt abfragen nach Europa und Kommunalwahl), haben wir mal ein allgemeines Stimmungsbild formuliert:





Wenn du einen Wahl-o-Mat oder so gefunden hast (gern auch regional) dann poste den doch in die Kommentare hier :) ... tun wir mal ein bissl was für die politische Willensbildung! Übrigens, wer nicht wählen geht, dem faulen die Piercings weg ... hab ich gehört ... also besser wählen gehen ;-P



Plug im Mixer

  • 16.05.2014 14:14:44
  • 12155
  • 20 , letzter 23.05.2014 20:01:39
  • veröffentlicht in: BodyMod Blog


So, heute haben wir nen kleines #Quiz für euch, welches wir nächste Woche per Videobeweis auflösen werden!!

Inspiriert durch unseren Servicefall des Jahres und der beachtlichen Kauleistung die der Hund da hingelegt hat, haben wir uns gedacht wir nehmen jetzt mal ein paar Earganic Musterstücke und testen mal wie Widerstandsfähig die so im Alltag sind (die werden eh nicht mehr verkauft weil sie fotografiert wurden, durch 100 Hände gewandert sind und so)!

Wir nehmen also alltägliche Szenarien zur Hand (schickt uns gerne Vorschläge) und schauen mal wie sich unsere Plugs schlagen!
Anfangen wollen wir mit einem Härtetest bekannt unter dem Namen Will It Blend ;-))

Man kennt das ja, man steht grad gemütlich am Mixer und schlägt sich sein Mett-Shake auf und "plopp" fällt einem der Plug ins Häckselwerk ... sicher schon zigfach passiert, hier nun im Videobeweis ...

Ach, ne ... halt! Wir wollten ja quizzen ... also was sagst du?

Wie wird das Experiment enden?

a) Der Holzplug zerstört den Mixer

b) Der Holzplug wird zu Sägespänen verarbeitet

c) Der Holzplug überlebt es mit ein paar Kratzern

d) Es wird jemand verletzt und muss ins Krankenhaus

Antwort einfach in die Kommentare, die Auflösung erfolgt als Video




London Tattoo Convention [video]

  • 04.10.2013 16:16:37
  • 39052
  • 1 , letzter 04.10.2013 17:28:12
  • veröffentlicht in: Conventions


Hallo,

wir waren auf der London Tattoo Convention und die Jungs von TattooINK.tv haben fein Videos für uns gemacht!

Enjoy:












Playpiercing JA oder NEIN??

  • 13.11.2012 14:58:29
  • 97061
  • 12 , letzter 28.03.2013 21:12:05
  • veröffentlicht in: Piercing und Piercer


OK, Piercing kennen wir alle und lieben wir ... da geht's ab zum Piercer, kurz Aua, heile heile, Schmuck rein und dann ist alles gut :) ... so ungefähr!

Aber wie schaut es aus mit PlayPiercing? Wer hat schon mal, wer würde gern und wer würde das NIE NIE machen? Wie seht ihr die Sache? Welcher Antrieb steckt dahinter? Für's Foto danach oder für das Feeling oder es "mal probiert" zu haben?

Wir packen unseren EXPAND Artikel (Special zu PlayPiercing) grad auf die Webseite und wollten da mal als Teaser gefragt haben wie ihr PlayPiercing findet!!?? ... Tobt euch in den Kommentaren aus und lasst's uns wissen!

PlayPiercing Shooting im Native Rituals (Hattingen)



The Transdermal Implants of Samppa von Cyborg

  • 27.07.2012 10:25:51
  • 96379
  • 1 , letzter 30.07.2012 09:40:11
  • veröffentlicht in: BodyMod(er)


Ausnahmsweise hier mal ein Link zu einem englischen Artikel. Den haben wir gerade auf Shannons Seite gefunden und wollten ihn eigentlich übersetzen, aber dafür fehlt leider die Zeit - aber wir wollen ihn euch natürlich nicht vorenthalten:

The Transdermal Implants of Samppa von Cyborg

Aneta and Samppa Von Cyborg



ABGESAGT: Suspension im Schwarzwald

  • 03.05.2012 10:44:13
  • 96305
  • 3 , letzter 13.06.2012 14:16:42
  • veröffentlicht in: Suspension + SusCons


ACHTUNG!!!! DIE VERANSTALTUNG MUSSTE LEIDER ABGESAGT WERDEN! MEHR INFOS IN DEN KOMMENTAREN!!!!



Black Forrest
Am 23.06. und 24.06.2012 findet im schönen Schwarzwald das erste Schwarzwald Suspension Camp statt. Hier erwartet euch ein Wochenende um mal richtig "abzuhängen". Organisiert wurde dieses Events von Ralf und Roland Visavajara Nürnberg Oli vom Visavajara Nürnberg, Nils vom Modhouse Pforzheim , Marcus vom Trust Mannheim und Jonas vom Hayd-Tattoo Black-Forest aus Schramberg.

Hier noch ein Paar Infos allgemein zu Suspension:
Body Suspension wurden vor allem von der Modern-Primitive-Bewegung in Anlehnung an das indianische Sonnentanz-Ritual adaptiert. Die Durchführung einer Suspension kann auf unterschiedlichsten Beweggründen beruhen. Sie kann sowohl eine Herausforderung darstellen, als auch durch den Nervenkitzel und die erhöhte Adrenalinausschüttung motiviert sein, wie sie auch bei Extremsportarten gegeben ist. Meist liegt die Motivation jedoch in der damit einhergehenden Körpererfahrung, basierend auf Belastbarkeitserprobung und Bewusstseinserweiterung. Häufig begeben sich Personen dabei in einen meditativen Zustand. Auch das Gefühl des freien Schwebens dürfte für so manchen ein Beweggrund sein.
Probiert es einfach aus....

Mehr Infos hier auf dem Flyer:

............. Alle Infos auf einen Blick .................





Tattoo ist Werksvertrag!

  • 24.04.2012 09:23:50
  • 96264
  • 11 , letzter 29.04.2012 18:37:41
  • veröffentlicht in: (Un)Recht und Gesetz


Da schau her ... ein Tattoo ist also ein Werksvertrag und ein Tätowierer hat das Recht und im Umkehrschluss auch die Pflicht nachzubessern - oder wie seh ich das!?
Ein Interessantes Urteil, aber um ehrlich zu sein muss man sich auch wunern wofür so manche Leute vor Gericht eiern!

Wortlaut:

Bei einem Vertrag über eine Tätowierung handelt es sich um einen Werkvertrag. Ist die Tätowierung fehlerhaft, muss dem Tätowierer grundsätzlich vor einem Anspruch auf Minderung oder Schadensersatz die Möglichkeit der Nachbesserung gegeben werden. Dem steht auch nicht entgegen, dass die Nachbesserung einen neuen Eingriff in den Körper beinhaltet.

Artikel bei N-TV , SZ , Stern dazu ...



Crowdfunding Buch Projekt

  • 03.04.2012 16:39:00
  • 95478
  • 4 , letzter 10.04.2012 09:34:21
  • veröffentlicht in: Suspension + SusCons


Die Wings of Desire (Suspension Crew aus Norwegen) haben ein Crowdfunding gestartet (einsammeln von Bestellungen) um ein Buchdruck zu finanzieren, der sicher jeden Cent wert ist. 10 Jahre Suspension-Geschichte und Geschichten aus Norwegen mit vermutlich super interessanten Bildern!

Hier ist was die WoD's darüber sagen:

Learning to Fly
"...

Dieses Buch ist ein Langzeitprojekt und begleitet die Geschichte der Body Suspension in Norwegen schon seit ihrem Begin. Helene Fjell war mit der Kamera seit der Gründung von Wings of Desire dabei und hat so unsere Arbeit dokumentiert, genug Material um nun - nach 10 Jahren - ein ganzes Buch zu füllen.
Helene’s Fotografien zeigen dabei nicht nur die Schönheit einer Body Suspensiuon, sondern fangen auch die Emotionen dieses Moments ein. Jedes Bild erzählt dabei eine Geschichte; um einen kleinen Eindruck dieser Gefühle und Erfahrungen zu vermitteln, finden sich im Buch ausgewählte Statements verschiedener Leute, die ihre Suspension mit Wings of Desire begangen haben. Das Vorwort ist von Allen Falkner, Texte von Havve Fjell - das Buch ist komplett in Englisch!

HILF UNS DIESES BUCHPROJEKT ZU REALISIEREN!
Wir arbeiten immer zu Selbstkosten um das zu verwirklichen was uns wichtig ist, uns geht es nicht um’s Geldverdiehnen. Wir kommen, jeder auf seine Weise, mit dem was wir einnehmen dabei über die Runden. Wir mögen wenig Geld haben, aber dafür um so mehr Leben. Das fehlende Geld spielt auch nur dann eine Rolle, wenn wir etwas produzieren wollen. In diesem Fall das Buch: Wings of Desire - Learning to Fly.
Folgende Hürde gilt es zu nehmen; das Buch kann nur gedruckt werden wenn wir vorab bezahlen und dieses Geld haben wir nur wenn du dein Buch vorab kaufst. Wir brauchen also jeden Leser, damit der sein Exemplar vorab kauft, damit wir den Druck finanzieren können.

SO GEHT ES:

1. Öffne die Seite www.ulule.com/wod/
(Ulule ist eine Crowd-Funding Webseite)
2. Folge den Anweisungen der Webseite und kauf so viele Exemplare wie du magst.
3. Jetzt brauchst du nur noch zu warten bis du dich über die Lieferung im Juli / August freuen kannst.

Falls wir unser Ziel (die Finanzierung des Buches) nicht erreichen, werden wir deine Zahlung selbstverständlich erstatten. All das ist auch auf der Seite www.ulule.com erklärt.

Die Crowd Funding Aktion läuft vom:
1. bis zum 30. April 2012


..."

Ja, dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen ... dann jetzt mal ran an die Tasten und bestellen ;)